Consorzio Asiago GEFÄLSCHTER ASIAGO KÄSE IN KÖLN BESCHLAGNAHMT GEFÄLSCHTER ASIAGO KÄSE IN KÖLN BESCHLAGNAHMT
10/10/2013

GEFÄLSCHTER ASIAGO KÄSE IN KÖLN BESCHLAGNAHMT

Ein neuerlicher Fälschungversuche durch eine amerikanische Firma, die gefälschten Asiago “Made in USA” angeboten hat, wurde vom Konsortium zum Schutz des Asiago Käses bei der Internationalen Messe für Food & Beverage in Köln vereitelt. Die Beschlagnahme wurde gemeinsam mit den Konsortien des Parmigiano Reggiano und des Pecorino Romano veranlasst, die ebenfalls Opfer von Fälschungsversuchen waren, und von den deutschen Behörden prompt durchgeführt. Dieser neue Fall zeigt wieder einmal auf, wie wichtig es ist, rechtzeitig und gemeinsam zum Schutz der öffentlichen Marken vorzugehen. Eine Aktion zur Bekämpfung, die das Konsortium zum Schutz des Asiago Käses immer mehr durch die Verbreitung der Kultur des Produktes g.U. stärken will, das eben unnachahmlich ist.
Besuchen sie uns in den sozialen netzwerken mit dem hashtag #asiagocheese
Loading...